häufig gestellte Fragen - FAQ

Standplatzsicherung

Was ziehe ich zum Kletterkurs an?

Eine spezielle Kleidung für Kletterkurse gibt es nicht, allerdings können wir Ihnen einige Hinweise geben. Wir empfehlen robuste und bequeme Kleidung, welche unter Umständen auch schmutzig werden darf sowie festes Schuhwerk für den Weg zum Fels. Turnschuhe sind in Ordnung, halbhohe Outdoor- oder Wanderschuhe mit griffiger Sohle stellen die bessere Wahl dar.

An kühleren Tagen ist ein Fleecepullover oder eine Jacke und eine dünne Mütze sehr angenehm. Am geeignetsten ist funktionelle Outdoorkleidung.
Wenn Sie sich neue Kleidung anschaffen möchten und sich nicht entscheiden können, schauen Sie sich doch mal bei uns im Ladengeschäft um. Wir wissen aufgrund unserer Tätigkeit als Trainer recht gut, worauf es ankommt.

Ab welchem Alter können Kinder teilnehmen?

Kinder können ab einem Alter von ca. 10 Jahren an unseren Kletterkursen teilnehmen.

Welche Vorraussetzungen muß ich mitbringen?

Sie benötigen keine speziellen Voraussetzungen mit Ausnahme der Höhentauglichkeit.

Wie sportlich muss ich sein?

Eine durchschittliche Beweglichkeit und körperliche Fittness ist ausreichend. Wo besondere Vorerfahrungen erforderlich sind (Fortgeschrittenenkurse) haben wir das in der Kursausschreibung vermerkt.

Wer haftet im Schadensfall?

Die Teilnehme an unseren Kursen geschieht auf eigene Gefahr. Wir haften insoweit nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

Welche Ausbildung haben die Kursleiter?

Alle Kursbetreuer sind lizensierte Trainer für das Sportklettern (DAV), die über eine mehrjährige praktische Ausbildungserfahrung verfügen und einer permanenten Fortbildungspflicht unterliegen.

Können Zuschauer zu den Kursen mitkommen?

Das ist selbstverständlich möglich, da es für diese oft genauso spannend wie für die Aktiven ist.

Ist im Kurspreis die Verpflegung enthalten?

In dem Kurspreis ist keine Verpflegung enthalten. Insofern liegt es an jedem Teilnehmer ein Lunchpaket mitzunehmen. Gelegenheit für eine Verpflegungspause ist in jedem Kurs vorgesehen.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Die Kursgebühr wird vor Veranstaltung fällig und kann an uns überwiesen werden oder bei Kursbeginn in bar entrichtet werden. Kartenzahlung ist leider nicht möglich.

Was ist, wenn es am Kurstag regnet?

Aus Sicherheitsgründen behalten wir uns vor, bei Regen die Kletterkurse in die Kletterhalle zu verlegen oder einen Ausweichtermin zu vereinbaren. 

Wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Kursgebühr nicht zurück erstattet wird. Die Entscheidung über das Absagen einer Veranstaltung obliegt ausschließlich dem verantwortlichen Kursleiter vor Ort.

Was passiert, wenn ich beim Kletterkurs abhebe?

Sicherheit ist unser oberstes Gebot. Wir unternehmen auf der Grundlage der herrschenden Lehrmeinung alle Sicherheitsvorkehrungen ( geprüfte Ausrüstung, qualifizierte Kursleiter, ein Ausbilder für 2 Teilnehmer!, umsichtige Planung bis hin zu klaren Verhaltensanweisungen etc.), so dass nach menschlichem Ermessen ein Unfall praktisch ausgeschlossen ist. Dennoch gilt auch hier der Grundsatz der Eigenverantwortlichkeit, insbesondere bei der Befolgung der Anweisungen der Kursleiter. 

Online Shop

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Sonnenuntergang am 20. Mai 2017 von der Neustädter Höhe

AM RAND NOTIERT

Sommersonnenwend Klettern am Hirschenstein, 01.07.2017

Sommersonnenwend Klettern am Hirschenstein, 01.07.2017, mehr...

Die Klettergruppe geht baden! - 21.06.2017

Die Klettergruppe geht baden!  21.06.2017, mehr...

Zur Zeit stehen die Arnika im Zinnsbachtal, bei Rautenkranz, voll in der Blüte.

Zur Zeit stehen die Arnika im Zinnsbachtal, bei Rautenkranz, voll in der Blüte, 18.06.2017. mehr...

Die Expeditions-Doku nun in voller Länge, mehr...

PANORAMEN

Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.
Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.