CARE - SERVICE

Wasch- und Reparaturservice für Schlafsäcke der Marken VALANDRE und YETI

Gutschein Clean & Care von Yeti

Wir reinigen und reparieren Ihren Schlafsack.

Jeder noch so gute Schlafsack kann im Verlaufe einer Tour Schaden nehmen und muss dann repariert werden.

 

Im Rahmen unseres Reparaturservices bieten wir an, alle Schäden, die eine Reparatur rechtfertigen, fachgerecht und mit hoher Sorgfalt im Rahmen unserer Möglichkeiten auszuführen. Auf diese Art und Weise konnten wir bereits sehr vielen Kunden helfen und ihnen dadurch große Investitionen ersparen.

 

Alle diese Leistungen müssen natürlich kalkuliert werden und es gibt im vornherein keine genauen Preise, da die Vielfalt der Reparaturen einfach zu groß ist. (vom Wechseln des Reißverschlusses bis zum Kammeraustausch oder der Daunenerneuerung ist alles möglich)

 

Bitte wenden Sie sich an uns, lassen Sie sich beraten und bitten Sie um einen entsprechenden Kostenvoranschlag.

Schlafsackpflege - Waschanleitung für Daunen- und Kunstfaser-Schlafsäcke

Egal ob Daune- oder Kunstfaser, ein Schlafsack leidet bei Gebrauch und bei jeder Wäsche. Mit einigen Tricks können Sie trotzdem lange Freude an Ihrem Schlafsack haben:

• Lüften Sie den Schlafsack nach jedem Einsatz. Der menschliche Körper gibt pro Nacht mindestens 1/3 Liter Feuchtigkeit durch Schwitzen ab. Ein feuchter Schlafsack isoliert weniger gut und beginnt zu riechen.

• Ein Seiden- oder Baumwoll-Innenschlafsack verbessert nicht nur die Wärmeleistung, er nimmt auch Feuchtigkeit auf und lässt sich einfacher waschen als der ganze Schlafsack.

• Rollen Sie Ihren Schlafsack nicht – sondern stopfen den ganzen Schlafsack mit dem Fussteil beginnend in den Pack- oder Aufbewahrungssack.

• Bewahren Sie den Schlafsack bei Nichtgebrauch im entspannten Kompressionssack oder noch besser in einem Aufbewahrungssack auf.

• Daunen sind von Natur aus mit einem feinen Fettmantel umgeben, der sie davor schützt spröde zu werden. Kunstfasern werden mit Silikon ausgerüstet, damit sich die sonst rauen Fasern nicht ineinander verhaken. Bei der Wäsche ist es wichtig diese Schutzschichten zu erhalten und deshalb empfehlen wir die Verwendung eines entsprechenden Spezialwaschmittels (z.B. TOKO Care Line).

• Bevor Sie den Schlafsack selbst in der Maschine waschen, vergewissern Sie sich, ob Ihre Maschine und auch der Tumbler mind. 7 kg fassen. Die meisten Haushaltwaschmaschinen sind leider kleiner. Sie haben aber auch die Möglichkeit den Schlafsack in der Badewanne zu waschen.

Waschanleitung für Daunen- und Kunstfaser-Schlafsäcke

Wassertemperatur gemäss Pflegeanleitung.

In einer genügend grossen Waschmaschine mit zweimaligem Spülen oder von Hand in der Badewanne waschen. Dazu Wanne mit Wasser füllen und Spezialwaschmittel dazugeben. Schlafsack mit geschlossenem Zipper in die Waschlauge tauchen und ca. 1 Stunde einweichen lassen. Anschliessend sorgfältig mehrmals spülen. Leicht ausdrücken, aber auf keinen Fall auswringen und vorsichtig aus der Wanne heben.

Trocknen von Daunenschlafsäcken

Antrocknen an der Luft auf einem Wäscheständer ausgelegt, dabei die Daunenklumpen alle 30 Minuten ausdrücken. Nach etwa 4 Stunden lassen sich die Klumpen auflösen, indem man sie in der Hand zerklopft. Nach zwei Tagen den Schlafsack aufschütteln, er ist nun fast trocken. Zum Fertigtrocknen kann man ihn nun in den Tumbler geben - vorausgesetzt das Gerät hat ein Fassungsvermögen von mind. 7 kg und keine Hotspots (= heisse Stellen auf der Trommel). Bei max. 40°C langsam fertig trocknen lassen. Einige Tennisbälle mit in die Trommel gegeben, dies lockert die Füllung besser auf.

Trocknen von Kunstfaserschlafsäcken

Bei Verwendung eines Tumblers mit mind. 7 kg Inhalt und ohne Hotspots (= heisse Stellen auf der Trommel) kann der Schlafsack bei max. 40°C getrocknet werden. Zipper müssen unbedingt geschlossen sein. Einige Tennisbälle mit in die Trommel gegeben, dies lockert die Füllung besser auf.

Ohne Tumbler ist mit einer Trocknungszeit von ca. 24 Stunden zu rechnen.

Waschen eines Kunstfaser-Schlafsacks

Synthetikschlafsäcke können in der Waschmaschine oder von Hand in der Badewanne gewaschen werden. Die Waschmaschine muss aber eine Kapazität von mindestens 7 kg haben (Achtung: die meisten Haushaltmaschinen fassen nur 4kg). Verwenden Sie 1/3 der üblichen Menge einer milden Seife (keine Weichspüler verwenden) – oder ein Spezialwaschmittel (z.B. TOKO Care Line). Alle Kunstfaserschlafsäcke können Sie bei 60°C (ausser Nordic Modelle bei 30°) waschen. Kunstfaserschlafsäcke mit OTI-Füllung sind bei 30°C waschbar. Spülen Sie den Schlafsack mindestens 5 mal aus.

Beachten Sie bei der Benutzung eines Trockners, dass dieser auf maximal 30°C eingestellt ist. Schliessen sie den Reissverschluss und geben Sie einige Tennisbälle zur Lockerung der Füllung bei. Prüfen sie den Trockner von Hand auf „Hotspots", diese können den Aussenstoff verbrennen! Trockenzeit ohne Trockner: Kunstfaser ca. 24h.

Daunenverlust

Um ein angenehmens Klima zu bieten, muss jeder Schlafsackstoff luftdurchlässig sein. Dies hat aber zur Folge, dass sich die feinsten Daunen sich ihren Weg durch den Stoff hinausarbeiten können. Wichtig: Daunenverlust bedeutet nicht, dass der Schlafsackstoff defekt oder minderwertig ist. Eine austretende Daune zieht man am besten von der Gegenseite wieder in die Füllung hinein. Die kleine Lücke zwischen den Fäden wird sich durch das Repositionieren der Fäden (durch den Gebrauch des Schlafsackes) wieder schliessen. Dieser Prozess kann durch Massieren und Reiben des Stoffes an der Austrittsstelle von Hand beschleunigt werden.

Ziehen sie Daune nie aus dem Schlafsack raus! Denn die einzelnen Daunen sind im Schlafsack drin ineinander verhängt, wenn eine Daune rausgerissen wird, werden zusätzliche Daunen austreten. Zusätzlich wird sich das Loch im Stoff (Lücke zwischen den Fäden) unnötig vergrössern.

Es gibt keine atmungsaktiven Daunenschlafsäcke, die gar keinen Daunenverlust aufweisen. Das Austreten von ein paar wenigen Daunen pro Nacht gehört zu einem guten Daunenschlafsack und liegt in der Natur der Technologie. Der Verlust von ein paar Daunen beinträchtig die Isolationsleistung nicht. Durch die Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Stoffherstellern – die garantierte daunendichte Qualitäten (sehr dichte Webart) anliefern – können wir trotzdem absolute Topperformance garantieren.

Online Shop

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Altweibersommer im Oktober an der Göltzschtalbrücke, Vogtland ( Foto W.Roth )

Altweibersommer im Oktober an der Göltzschtalbrücke, Vogtland  Foto W.Roth, mehr...

AM RAND NOTIERT

Der "wilde Ritt" von Plauen zur Elsterquelle, mehr...

Radtour Waldsassen - Cheb - Kynsperk nad Ohri, mehr ...

Samstagsklettern am Schwarzen Stein, 23.09.2017

Samstagsklettern am Schwarzen Stein, 23.09.2017, mehr...

Mit Kindern auf dem Elsterradweg

Mit Kindern auf dem Elsterradweg, mehr...

Rützengrüner Wander Acht

Rützengrüner Wander Acht, mehr...

Die Expeditions-Doku nun in voller Länge, mehr...

PANORAMEN

 "Gran Cratere" auf der Insel Vulcano nördlich von Sizilien (aufgenommen von Andreas Schumann)
"Gran Cratere" auf der Insel Vulcano nördlich von Sizilien (aufgenommen von Andreas Schumann)