Rundgang durch Chavin

Außenmauer der Anlage Chavin de Huantar
Außenmauer der Anlage (Chavin)

Nahe der Ortschaft Chavin befindet sich ein Bauwerk, gefügt aus wohlbearbeiteten Steinen und einer bemerkenswerter Größe, es war Begräbnisstelle und Heiligtum der berühmtesten der Heiden, wie für uns Rom oder Jerusalem, wohin die Indios kamen um zu opfern, damit der Dämon an diesem Ort ihnen viele Orakel erklärt, und so kamen sie aus dem ganzen Reich zusammen, es gab unter der Erde große Säle und Wohnungen, so groß, dass es gewisse Kunde gibt, sie erstreckten sich unterhalb des Flusses, welcher nahe der Begräbnisstätte, oder altem Heiligtum........

 

Antonio Vasquez de Espinosa (spanischer Mönch, gest. 1630 in Sevilla, welcher detailliert die Geschichte Südamerikas in seinen Werken beschrieb)

Online Shop

      Das Schwarze Brett

UNSER SCHNAPPSCHUSS

herrlicher Schmetterling im spätsommerlichen Licht ( Foto: W. Roth )

herrlicher Schmetterling im spätsommerlichen Licht, mehr...

AM RAND NOTIERT

 Unterwegs auf der Falkensteiner Kletterrunde, 14.09.2019

Unterwegs auf der Falkensteiner Kletterrunde, 14.09.2019, mehr...

 Mittwochstraining am Dachstein - Steinicht, 11.09.2019

Mittwochstraining am Dachstein - Steinicht, 11.09.2019, mehr...

sommerliche Wanderung auf den Steckenberg, 1385 m

sommerliche Wanderung auf den Steckenberg, 1385 m, mehr...

PANORAMEN

Blick von der Wehlnadel zur Bastei und zum Tafelberg Lilienstein
Blick von der Wehlnadel zur Bastei und zum Tafelberg Lilienstein