VALANDRE DAUNENJACKE IMMELMAN G2

Valandre Daunenjacke Immelman G2

Bei dieser Daunenjacke, die sich vor allem für extreme Bedingungen eignet, beeindruckt der hohe Tragekomfort und die zahlreichen cleveren Detaillösungen. Die große Bewegungsfreiheit resultiert aus der Verteilung der Daunen in 57 einzelne Kammern – eine technisch hervorragend verarbeitete, funktionale Daunenjacke.

Outdoor Industy Award 2014

Valandre Daunenjacke Immelman G2
  • 57 einzelne Kammern, seitlich verschlossen in einem System, in dem die Daunen nicht verrutschen können
  • 100% artikulierter Schnitt, der es erlaubt die Arme in allen Richtungen frei zu Bewegen
  • Anatomisch geformter Kragen und Ärmel
  • abnehmbare im „Messerschmitt Style“ ( lässt sich um die Skibrille schließen ) gehaltene Kapuze mit 5 Daunen befüllten Kammern
  • Elastischer Gummizug in der Taille, kann beim Tragen eines Klettergurtes zugezogen werden und schützt so vor Auskühlung
  • zweiter elastischer Kordelzug im Jackensaum
  • zwei Reißverschlussinnentaschen unten links und rechts
  • 3 D Innentasche mit Tunnelzugang von Außen.

Material: Asahi KASEI Impact 66 Polyamide WR Rip-Stop 

               Asahi KASEI Polyester WR Rip-Stop

Daunenqualität:            Goose 850 cuin + (US Normes)

Gesamtgewicht:           1004g

Füllgewicht:                   354g

Größe:                           S-M-L-XL-XXL

Wärmestufe Komfort: -25°C

UNSER PREIS

629,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 5 Werktage1

Testbericht Daunenjacke Valandre IMMELMANN G2 in der Zeitschrift OUTDOOR - 03/2017

Testbericht Daunenjacke Valandre IMMELMANN in der Zeitschrift OUTDOOR - 03/2017

Wärmstens zu empfehlen!

Die Daunenjacke Immelmann G2 von Valandre beeindruckt im Dauertest, bei bis zu -40 Grad mit einer top Leistung.

Beim Eisklettern, Skitourengehen und Schneeschuhwandern trotzte sie in Kombination mit warmer Unterziehkleidung selbst klirrendem Frost bis -40 Grad. Mit jedem Tag im Gebrauch wuchs die Begeisterung für die Immelman. Ihr aufwendiger, dreidimensionaler Schnitt verhindert kalte Stellen, die durch Druck der Ellenbogen oder Schultern entstehen. Auch die Bewegungsfreiheit fällt erstklassig aus, was untypisch ist für so eine warme Jacke. Alle Zipper lassen sich dank versteifter, innenliegender Abdeckleisten mit dicken Handschuhen gut bedienen. Des weiteren beindruckt das verhältnismäßig geringe Gewicht. Material- und Verarbeitungsqualität liegt auf höchstem Niveau und rechtfertigt den Preis.

Testbericht Daunenjacke Valandre IMMELMANN in der Zeitschrift OUTDOOR - 03/2017
Laden Sie sich den ganzen Testbericht als PDF Datei herunter!
OUTDOOR Tested on Tour 2017_pdf-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

 

Das von uns verwandte Online-Shop System wurde von Trusted Shops geprüft und als rechtssicher befunden.

Online Shop
14 Jahre Mountain Adventure in Falkenstein, vielen Dank für Ihren Einkauf und Ihr Vertrauen!

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Es wächst ein schöner Weihnachtsbaum heran...

AM RAND NOTIERT

Osterkletterfahrt in die Sächsische Schweiz - Saupsdorfer Hütte

Osterkletterfahrt in die Sächsische Schweiz - Saupsdorfer Hütte, mehr...

Kleine Frühlingsrunde, mehr...

Anklettern der Alpenvereins Sektion Plauen - Vogtland, 01.04.2017

Anklettern der Alpenvereins Sektion Plauen - Vogtland, 01.04.2017, mehr...

Die Expeditions-Doku nun in voller Länge, mehr...

Ausstellung: Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen

Ausstellung: Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen, mehr...

PANORAMEN

Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.
Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.

KLETTERWETTER IM VOGTLAND