Hoch übern Gardasee im Gebiet Tremosine

von W. Roth

Hoch übern Gardasee im Gebiet Tremosine

 

Für unsere Wanderung zogen wir den KOMPASS Wanderführer  Gardasee zu rate. Die Tour 33

 

PIEVE-BOCCA DI NEVESE klang vielversprechend. 7,5Km-2:40 Stunden – 450Hm.

Um es vorwegzunehmen, es wurde eine tagesfüllende Wanderung!

 

 

Mit dem Bus fuhren wir zum Ausgangsort Pieve. Ein Dorf, so wie man es sich in Italien vorstellt.

Als erstes mussten wir uns natürlich die Attraktion des Ortes, die „Schauderterrasse“ ansehen.

 

Von der Kirche San Giovanni Battista in Pieve (413m) wanderten wir zunächst im Ort bergauf.

Bald erreichten wir einen schattigen Waldweg. Über einen Bach, dann das Valle di Larino wieder abwärts, um dann wieder straff bergauf, hinauf nach Piezzo zu wandern. Dort überquerten wir die Hauptstraße und erreichten nach einen steilen Aufstieg durch Olivengärten die Häuser von Musio. Hier mussten wir uns durch verschiedene Hausdurchgänge erst einmal den weiteren Wegverlauf suchen. Wenig später sind wir in dem romantischen Bergdorf Sompriezzo angekommen.

 

Hier kann man prima einkehren. Bedacht sollte aber die hier übliche Mittagsruhe werden! Daher nur von12 bis14Uhr geöffnet und dann erst am Abend wieder. Nach der ausgiebigen Mittagsrast ging es nun recht lange straff bergauf, zum höchsten Punkt der Wanderung nach Bocca di Nevese (763m).

 

Von nun an ging es aussichtsvoll immer bergab zurück nach Pieve. Unterwegs passierten wir noch einige kleine Ortschafften. Einen alten Stollen aus Kriegszeiten besichtigten wir auch noch. Zurück in Pieve gönnten wir uns noch einen Schluck edlen Wein, in einem der vielen Lokale.

 

An der Bushaltestelle warteten wir dann auf den Bus, welcher dann auch mit einstündiger Verspätung endlich kam. Da half auch kein Aufregen, derartige Verspätungen sind hier normal und auch nachvollziehbar. Enge Straßen, kein Vorbeikommen am Gegenverkehr sind hier an der Tagesordnung.

 

zum vergrößern der Übersichtskarte, bitte das Bild anklicken!

Übersichtskarte - Wanderung hoch übern Gardasee im Gebiet Tremosine
Online Shop

      Das Schwarze Brett

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Die Straßenhecke an der Zufahrt ins Steinicht blüht in voller Pracht.

Die Straßenhecke an der Zufahrt ins Steinicht blüht in voller Pracht - 07.04.2019, mehr...

AM RAND NOTIERT

Die "Emporkante" -Schwierigkeit V, auf den Hirschgrundkegel im Rathener Gebiet, 20.04.2019

Die "Emporkante" auf den Hirschgrundkegel im Rathener Gebiet, 20.04.2019, mehr...

Kurs - Sicherungstechnik am Klettersteig  des DAV Plauen-Vogtland,  an der Klettersteiganlage in Wolkenstein,  27.04.2019

Kurs Sicherungstechnik am Klettersteig in Wolkenstein am

27.04.2019, mehr...

Osterwanderung von Franzensbad nach Eger

sommerliche Oster-Wanderung von Franzensbad nach Eger, mehr...

Unser Bergfreund Jörg Lenk war in der Bergregion des Ruwenzori unterwegs, mehr ...

PANORAMEN

Blick aus der Hickelhöhle im Großen Zschand, Sächsische Schweiz
Blick aus der Hickelhöhle im Großen Zschand, Sächsische Schweiz