Wanderung zu den Basaltsäulen am Scheibenberg - Erzgebirge

auf den Spuren des Basalt Pfades zur Ottomar Zahm Hütte, von J.Bartsch

Die Basaltsäulen am Scheibenberg im Erzgebirge sah ich beim vorbeifahren immer nur von weitem. Nun wollte ich endlich einmal hinwandern und auf den Berg mit Aussichtsturm steigen. Wir parkten am quadratisch angelegten Markt. Hier grüßt uns das schöne Rathaus und die alte Apotheke. Wir liefen hinauf zur Kirche, wo gerade eine Bergpredigt zu Ende ging. Am Stadtpark vorbei kommt man zum Beginn des Basaltpfades. Wir wanderten bequem hinauf zum Gipfel und bestiegen den Aussichtsturm. Hier bot sich uns eine schöne Rundsicht. Abwärts nutzten wir den "Ottomar Zahm" Steig. Diesen legte er Anfang der 1930er Jahre in mühsamer und uneigennütziger Handarbeit an. Über 300 Stufen verbaute er damals. Ein Trampelpfad führte uns zum Naturdenkmal "Kanzel". Durch den Abbau von Basalt, Sanden und eingelagertem Ton entstand die schöne Ansicht der "Orgelpfeifen". Eine schöne Wanderrunde mit vielen Infotafeln rund um den Basaltberg Scheibenberg und das Erzgebirge.

PANORAMA - für eine bessere Ansicht bitte auf das Panorama klicken, mit einem weiteren Klick kann das Panorama nochmals vergrößert werden!

der Scheibenberg mit den Basalt "Orgelpfeifen"

zum vergrößern der Karte und des Höhenprofils, bitte das Bild anklicken!

Wanderung auf dem Basalt Pfad um den Scheibenberg - Topokarte
Online Shop

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Sonnenuntergang am 20. Mai 2017 von der Neustädter Höhe

AM RAND NOTIERT

Wanderung im NSG Weidenteich bei Plauen, 22.05.2017

Wanderung im NSG Weidenteich bei Plauen, 22.05.2017, mehr...

Ersatz Kletterabend am Lochstein

Ersatz Kletterabend am Lochstein, 11.05.2017, mehr...

Osterradtour in Unterfranken, mehr...

Die Expeditions-Doku nun in voller Länge, mehr...

PANORAMEN

Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.
Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.