Egerradweg Nr. 6 in Tschechien

Der Radwanderweg entlang der Ohře/Eger knüpft an den Wallenstein-Radweg aus Bayern (Eger-Wondreb-Kösseine) an. Nach dem Überschreiten der Grenze nach Tschechien ist die Trasse durch eine Radwandermarkierung gekennzeichnet. Der Radweg führt durch Cheb, Kynšperk, Sokolov, Loket und Karlovy Vary.

Daten des Egerradwegs Nr. 6

Länge der Trasse:  99 km
Schwierigkeitsgrad der Trasse:  leichte Trasse ohne größere Überhöhung
Gesamtüberhöhung: 1298 m
Oberfläche der Wege:  überwiegend Asphalt, zwischen Královské Poříčí und Svatošské skály (Hans-Heiling-Felsen) mit Schotter befestigt
Transport:  nach Karlovy Vary überwiegen Radfahrwege, ansonsten Wege mit mäßigem Verkehr
Ist geeignet für: alle Radfahrerkategorien, im Abschnitt Chocovice - K.Vary auch für Familien mit kleinen Kindern

Bilder vom Egerradweg Nr. 6

Online Shop

      Das Schwarze Brett

UNSER SCHNAPPSCHUSS

die Frühlingssonne lässt das Eis auf dem See erstrahlen (Foto: J. Bartsch)

die Frühlingssonne lässt das Eis auf dem See erstrahlen , mehr...

AM RAND NOTIERT

Frühlingsradtour im Vogtland - über Lottengrün und Korna, 11.04.2021

Frühlingsradtour im Vogtland über Lottengrün und Korna, 11.04.2021, mehr...

"Grenzgang" -  eine Wanderung im April an der ehemaligen Deutsch - Deutschen Grenze zu Bayern

Grenzgang an der ehemaligen Deutsch - Deutschen Grenze, mehr...

PANORAMEN

am Gipfel des Fichtelberg 1214 m / Sachsen, (Foto: L. Hille)