SACHSENSTIEGE Klettersteig - Dresden

Klettersteig Sachsenstiege - Plauenscher Grund/Dresden

Daten für den Klettersteig Sachsenstiege

Installation: Frühjahr 2004

Schwierigkeit: extremer Sportklettersteig KS 6 (nach Hüsler)

Länge: 50 m

Höhe: 45 m

Variante: nach 30 m "Kneifervariante" zur Abseilöse

Rückweg: 2 x Abseilen (25 und 20 m) mit eigenem Seil

Ausrüstung: Kletterhelm, Klettersteigset, Anseilgurt, Hardware für das Abseilen, Kletterschuhe;

Lage: der Klettersteig befindet sich im Plauenschen Grund in Dresden-Freital , an der Südkante der Begerburg.

Achtung! Sicherheitsabstand einhalten Steinschlaggefahr

Anfahrt: für eine Routenbeschreibung klicken Sie bitte hier!

Geschichte

Dieser Klettersteig wurde anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des ersten Begehungsversuches im Juli 1934 der Eiger-Südostwand und der Eiger Nordwand durch die Sachsen Willy Beck, Kurt und Georg Löwinger errichtet.

Bildergalerie Klettersteig Sachsenstiege

Online Shop

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Sonnenuntergang am 20. Mai 2017 von der Neustädter Höhe

AM RAND NOTIERT

Wanderung im NSG Weidenteich bei Plauen, 22.05.2017

Wanderung im NSG Weidenteich bei Plauen, 22.05.2017, mehr...

Ersatz Kletterabend am Lochstein

Ersatz Kletterabend am Lochstein, 11.05.2017, mehr...

Osterradtour in Unterfranken, mehr...

Die Expeditions-Doku nun in voller Länge, mehr...

PANORAMEN

Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.
Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.