News 2021

Mittwochsklettern an der Septemberwand im Elstertal, 28.07.2021

Mittwochsklettern an der Septemberwand im Elstertal, 28.07.2021
Diese Woche wollte ich mich wieder einmal mit Lutz zum Mittwochsklettern treffen. Da es am Morgen vereinzelt Schauer geben sollte, ließen wir das Kletterziel offen. In Falkenstein hat es sich dann regelrecht einregnet. So habe ich unseren Kletterabend schon abgeschrieben. Ein Anruf bei Lutz in Plauen stieß auf Unverständnis. Hat es hier doch wirklich nur früh einige Tropfen gegeben. Hochmotiviert schlug er das Steinicht als Ausweichziel vor.

 

Vor Ort war es erstaunlich trocken und das Elstertal zeigt sich üppig grün. Die Septemberwand schlug Lutz vor, hoch gelegen und Sonne bis zum Schluss. Ebenso weisen seine Einträge im Kletterführer Lücken auf. Er war zuletzt im Mai 1999 hier klettern!

 

Wir begannen mir der "Rauhen Wand IV" um danach den langen und schönen "Bunten Weg V" zu klettern. Der Einstieg zum "Windgeflüster V" zeigte sich sehr botanisch. Am steilen Wandabschnitt beim 2. Haken habe ich ganz schön geblasen. So entschied ich mich, danach nach links um die Kante zum 2. Haken des "Schwarzen Weges III" auszuqueren. Ich wollte nichts riskieren und Lutz sollte ja auch sicher hinterher kommen. Nach dem obligatorischen Gipfelbucheintrag querten wir zum Doppelring hinüber.

 

Bevor wir abseilten, schauten wir noch lange dem Wolken- und Sonnenspiel zu. Wie herrlich ist die Ruhe und der Ausblick von hoch oben in das Elstertal. Ein schöner Kletterabend!

(Fotos: L. Schneider und J. Bartsch, Text: J. Bartsch)

Online Shop

      Das Schwarze Brett

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Sonnenuntergang vom Bezelberg / Vogtland, 01.09.2021 (Foto: J. Bartsch)

Blick vom Fichtelberg auf den Auersberg, mehr...

AM RAND NOTIERT

Wanderung bei Vysoka Pec

Wanderung bei Vysoka Pec, mehr...

Mittwochsklettern am Dornbusch im Steinicht, 08.08.2021

Mittwochsklettern am Dornbusch im Steinicht, 08.08.2021, mehr...

PANORAMEN

Blick aus Richtung Talbach zur Göltzschtalbrücke, zukünftiges Unesco Weltkulturerbe (Foto: W. Roth)