Gipfelnacht auf dem Hochfeiler

Unser Sektionsmitglied, Freund und Fotoenthusiast Jörg Lenk nutzte die letzte Woche der Sommer-Bergsaison für eine etwas ungewöhnliche Tour.

 

"Zwei Tage und eine Nacht auf einen der lohnendsten Berge des Zillertales. Ziel war nicht der Gipfel als solches, sondern ein Biwak auf über 3500 Meter. Das Schwierigste dabei war die Findung des geeigneten Wetterfensters. Gut darauf vorbereitet ging es über den Brenner ins südtiroler Pfitschtal. Ein ganzer langer Tag blieb für einen gemütlichen Aufstieg über die Hochfeilerhütte bis zum Nachmittag auf den Gipfel. Dieser sollte nun bis morgen früh nur mir gehören. Eine grandiose Kulisse bildete den Rahmen eines Sonnenuntergangs/ Sternennacht und Sonnenaufgang. Das ist Bergerlebnis pur!"

(Jörg Lenk)

 

Mehr Infos zu Jörgs Touren findet Ihr auf www.bergfeuer-fanclub-erzgebirge.de

Online Shop
14 Jahre Mountain Adventure in Falkenstein, vielen Dank für Ihren Einkauf und Ihr Vertrauen!

UNSER SCHNAPPSCHUSS

im Vogtland nach dem Wintersturm-Tief "Egon"

AM RAND NOTIERT

Die Expeditions-Doku nun in voller Länge, mehr...

Ausstellung: Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen

Ausstellung: Hoch hinaus! Wege und Hütten in den Alpen, mehr...

Auf der Suche nach den ersten Frühlingsboten!

Auf der Suche nach den ersten Frühlingsboten!, mehr...

Schneeschuhtour im oberen Vogtland Teil 2, mehr...

PANORAMEN

Blick vom Dürrenstein (2839 m) in den Pragser Dolomiten Richtung Drei Zinnen
Blick vom Dürrenstein (2839 m) in den Pragser Dolomiten

KLETTERWETTER IM VOGTLAND