Wanderung auf den Wirtsberg 664 m, bei Landwüst - Vogtland

schöne Waldwanderung mit toller Aussicht vom Wirtsberg 664 m und Besichtigung des Bauernmuseums in Landwüst, von J.Bartsch.

Eine schöne Wanderung führte uns von Wernitzgrün aus, über den Grenz- und Kammweg, durch den obervogtländischen Wald. Der breite Fortsweg führt uns vorbei am Grab des "Sandmann", zu offenen Weidewiesen, mit Ausblicken hinüber ins Egerbecken. In einem weiten Bogen, stiegen wir direkt zum markanten Aussichtsturm mit Triangulierungssäule des Wirtsberg 664 m auf. Von hier bot sich uns, trotz Februar Wetter ein toller Rundumblick. In der 1. Etage des Gipfelhauses erklären Tafeln die Aussicht. Der nahe Kirchturm von Landwüst weißt uns die Richtung hinab in den Ort. Wir besichtigten das schöne Bauernmuseum und bekommen so einen Einblick, in die einfache und harte Lebensweise der vogtländischen Bauern. Frisch gestärkt, führte uns die alte Wernitzgrüner Strasse hinab zur Haarmühle und an deren Teiche vorbei. Ansteigend durch den Wald , an schönen Wiesen vorbei, kamen wir kurzweilig wieder in Wernitzgrün an.

PANORAMA - für eine bessere Ansicht bitte auf das Panorama klicken, mit einem weiteren Klick kann das Panorama nochmals vergrößert werden!

Blick vom Wirtsberg (664m) mit Gipfelhaus und Triangulierungssäule von 1871
Blick vom Wirtsberg (664m) mit Gipfelhaus und Triangulierungssäule von 1871

zum vergrößern der Karte und des Höhenprofils, bitte das Bild anklicken!

Wanderung auf den Wirtsberg 664m bei Landwüst - Vogtland - Topokarte
Wanderung auf den Wirtsberg 664m bei Landwüst - Vogtland - Streckenprofil

Interessante Variante: von Landwüst über die Haarmühle zur Holzmühle. Nun über den Bärenwinkel und die Zeidelwiesen zurück nach Werrnitzgrün. Über Ortsrundweg im großen Bogen zurück zum Parkplatz am Grenzübergang.

Interessante Variante: Wanderung auf den Wirtsberg 664m bei Landwüst - Vogtland - Topokarte
Online Shop

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Sonnenuntergang am 20. Mai 2017 von der Neustädter Höhe

AM RAND NOTIERT

Die Klettergruppe geht baden! - 21.06.2017

Die Klettergruppe geht baden!  21.06.2017, mehr...

Zur Zeit stehen die Arnika im Zinnsbachtal, bei Rautenkranz, voll in der Blüte.

Zur Zeit stehen die Arnika im Zinnsbachtal, bei Rautenkranz, voll in der Blüte, 18.06.2017. mehr...

Mittwochs Kletter Training am Kuhfels im Holzbachtal, 14.06.2017

Mittwochs Kletter Training im Holzbachtal am Kuhfels, 14.06.2017, mehr...

Die Expeditions-Doku nun in voller Länge, mehr...

PANORAMEN

Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.
Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz, ist die größte natürliche Sandstein-Felsbrücke Europas.