NEWS 2020

11. April 2020

Wir bleiben im Ort, vor Ort! Kletternachmittag am Lochstein in Falkenstein, 11.04.2020

Wir bleiben im Ort, vor Ort! Kletternachmittag am Lochstein in Falkenstein

Wir haben ja alles vor der Nase, so auch den Lochstein als großen Felsklotz in Falkenstein. Wenn man die wärmende Frühlingssonne braucht und Landschaft genießen möchte, ist er eine gute Wahl.

 

Im Weg "Julepfeiler IV" bekommt die Klettertechnik - weich Greifen - durch die vielen Glasscherben auf den Absätzen eine neue Bedeutung. Trübt jedoch nicht den Klettergenuß.

 

Auf dem Weg zum weithin sichtbaren Loch (deshalb Lochstein), zeigten sich die Flechten auf dem Gestein staubtrocken. Trotzdem ist der Weg durch die komplette Selbstabsicherung mit Keilen und Friends anspruchsvoll. Schon vor vielen Jahrzehnten galt es als Mutprobe, durchs Loch zu klettern.

 

Auf dem Gipfel genießen wir die Sonnenwärme und das Panorama weit hinab über das Göltzschtal. Unsere An- und Abreise gestalteten wir klimaneutral - nämlich zu Fuß! (J. Bartsch)

Online Shop

      Das Schwarze Brett

UNSER SCHNAPPSCHUSS

Herbststimmung am Seidel`s Loch am Schreiersgrüner Rundwanderweg "Stein und Sand", 23.10.2021 (Smartphone Foto: R. Dietzsch)

Herbststimmung am Seidel`s Loch, mehr...

AM RAND NOTIERT

Klettern am herbstlichen Lochstein, 07.10.2021

Klettern am herbstlichen Lochstein, 07.10.2021, mehr...

Wanderung bei Vysoka Pec

Wanderung bei Vysoka Pec, mehr...

PANORAMEN

Blick aus Richtung Talbach zur Göltzschtalbrücke, zukünftiges Unesco Weltkulturerbe (Foto: W. Roth)